Gegen NaziGIDA in Stralsund! UPDATE

Die ersten Aktionen von MVGIDA gingen Aufsehen erregend los. Am vergangenen Montag marschierten zahlreiche rassistische Bürger_innen und organisierte Neonazis Hand in Hand in Schwerin und Stralsund auf. Hunderte Menschen protestierten gegen die Märsche, in Stralsund zwangen Blockaden die rassistische Demo sogar zum umkehren.

Antifaschistischer Widerstand in Stralsund am 12.01.2015

Antifaschistischer Widerstand in Stralsund am 12.01.2015

Am kommenden Montag wollen die Rassist_innen wieder auf die Straße. gehen, diesmal allerdings nur in Stralsund. Angemeldet haben sie ihre Kundgebung im Stadtteil Knieper West 1, am Trelleborger Platz. Wo genau sie dann durch die Plattenbauviertel ziehen wollen ist noch nicht bekannt.

Stralsund Nazifrei plant derweil allerhand Gegenaktivitäten. Demonstrationen, Mahnwachen und eine Menschenkette sind unter anderem vorgesehen. Teilweise sind die Aktionen abseits des Rassisten_innenmarschs gelegen. Proteste gegen Neonazis in Hör- und Sichtweite sind deshalb nicht auf allen Veranstaltungen möglich. Vor dem Hintergrund der rassistischen Mobilisierungen und des möglicherweise rassistisch motivierten Mordes an dem Refugee Khaled Idris Bahray, rufen wir euch auf: Fahrt nach Stralsund und zeigt wahrnehmbaren Protest gegen das Rassist_innenpack!

Unser inhaltlicher Aufruf behält nach wie vor seine Gültigkeit. Wir gehen nicht nur gegen irgendwelche kleinen Neonazisekten auf die Straße. Es ist vor allem auch der Staat, der eine mörderische rassistische Politik fährt, gegen den sich unser Protest richten muss!

UPDATE:

Am Wochenende gab es neue Entwicklungen bezüglich des Aufmarschs am Montag in Stralsund. MVGIDA hat seinen Sammelpunkt verlegt. Sie starten nun nicht mehr in Knieper West 1, sondern relativ zentral an der Ecke Friedrich Engels Straße/ An den Bleichen.

Stralsund Nazifrei hat kürzlich wichtige Telefonnummer und Hashtags rausgegeben, sowie Kundgebungsorte und eine Karte veröffentlicht. Detailreiche Informationen erhaltet ihr hier.

EA-Nummer: 01573 3730212

Twitter: #mvfüralle

Karte: Download

Weitere Updates und nähere Informationen zu Veranstaltungen und Kundgebungen erhaltet ihr auf der fortlaufend aktualisierten Seite von Stralsund Nazifrei.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: