Inklusion im Arbeitskampf!

DemoflyerDie IWW Rostock macht sich gegenwärtig für die Belange von Menschen mit Behinderungen stark. Seit einigen Wochen hilft die Basisgewerkschaft den Arbeiter_innen bei Ohne Barrieren e.V. sich zu organisieren. Im aktuellen Insolvenzverfahren drohen ihnen existenzielle Konsequenzen. Die IWW unterstützt die Belegschaft beim Aufbau eines Betriebsrats, der die Interessen der Lohnabhängigen im Betrieb wahren soll.

Nun rufen die Genoss_innen zu einer Demonstration auf, um Druck für die Belange des pädagogischen Personals zu machen. So wollen sie Verbesserungen für die Menschen mit Unterstützungsbedarf und ihre Unterstützer_innen erzielen.

Die Aktionen der IWW sind gute Beispiele gelebter Solidarität und klassenbewussten Engagements. Auch wenn die formulierte Erwartungshaltung an den Staat für ein emanzipatorisches und progressives Politikverständnis grundlegend kritikwürdig ist, da der Staat als Gewaltmonopolist und Wahrer von Kapitalinteressen nur Teil des Problems und nicht der Lösung sein kann. Kommt zur Demonstration am Donnerstag um 16.30 Uhr auf dem Neuen Markt!

Rückseite

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: