Schlagwort-Archive: BFE

8. Mai – Repression beginnt!

Demmin,_2015_7.3_A6_3Die Erinnerungen an den französischen Genossen, der 2014 in Demmin von den Bullen so sehr traktiert wurde, dass er kurzzeitig ins künstliche Koma gelegt werden musste, sind noch wach. Angeblich soll ein Biss durch unseren Genossen der Grund für das menschenverachtende Handeln der Bullen gewesen sein. Wie so oft wurden aber nicht die staatlichen Schlägerbanden vor Gericht gezerrt, die nicht nur den Aktivisten verprügelten, sondern auch noch die Presse behinderten und medizinische Ersthelfer abwiesen, sondern der Antifaschist. Pünktlich zur heißen Phase der aktuellen Mobilisierungen gegen den Faschistenmarsch verurteilte das Demminer Amtsgericht den Genossen zu einer Geldstrafe wegen angeblicher Körperverletzung und Widerstand. Damit hat die Klassenjustiz einmal mehr bewiesen auf welcher Seite sie steht. Dieses Urteil setzt erneut ein fatales Signal. Uniformierte Berufsschläger werden durch diese Entscheidung und die Folgelosigkeit ihres Handelns weiter zu brutalem Vorgehen gegen Menschen ermutigt, dass sogar deren Tod bewusst im Kauf nimmt.

Doch wir werden uns von den Gewalteskapaden und juristischen Ungerechtigkeiten nicht einschüchtern lassen! Sie sollen neben ihrer unmittelbaren Wirkung auf die Betroffenen immer auch auf alle anderen politischen Aktivist_innen abzielen und sie handzahm machen. Wir fahren am 8. Mai nach Demmin und Widersetzen uns den Neonazis und der Polizeigewalt!

Solidarität gegen Faschismus und Repression!

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , ,

8. Mai – Aufruf online!

Demmin,_2015_7.3_A6_3Unser Bündnisaufruf zum 8. Mai in Demmin ist online. Wir haben das Rad nicht neu erfunden und auf den Alten zurückgegriffen und an machen Stellen umgeschrieben. Dennoch lohnt es sich natürlich nochmal unseren Standpunkt zum 8. Mai in Demmin zu lesen! Lest, kritisiert und verbreitet ihn!

Wenn ihr schon heute mehr Infos rund um den 8. Mai in Demmin haben wollt, dann schaut im Peter Weiss Haus vorbei. Zum Poldo um 19 Uhr wird es einen 20minütigen Vortrag von uns geben.

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

Gegen rassistische Aufmärsche!

135209Am 9. März wollen die Anhänger_innen von MVGIDA es noch mal wissen. Nach ihrer mäßigen Demonstration am vergangenen Sonntag in Rostock, werden sie am kommenden Montag wieder in Schwerin aufmarschieren. Ob sich der Einbruch der Teilnehmer_innenzahlen auch dort weiter fortsetzt, das wird sich zeigen. Antifaschist_innen wollen versuchen dem rassistischen Spuk endlich ein Ende zu setzen und mobilisieren in die Landeshauptstadt. Ein schickes Mobivideo haben sie auch zusammen gebastelt. Ein kurzer Aufruf findet sich auf linksunten. Mit Spazierstock und Regenschirm geht es also am kommenden Montag zum antifaschistischen Wandertag nach Schwerin.

Getaggt mit , , , , , , , ,

We got work to do!

Es war und ist einiges los in Mecklenburg-Vorpommern. Kürzlich wurde in Schwerin ein Antifaschist von einem Neonazi mit einem Messer attackiert. Der Genosse konnte sich aber verteidigen und blieb unverletzt. Er hat den größten Schrecken überwunden.

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Zusammenarbeit mit Repressionsbehörden! Unser Protest bleibt legitim!

08052014_demmin7Im Zusammenhang mit den Gegenprotesten zu dem diesjährigen Naziaufmarsch am 08.05.2014 in Demmin (M-V) haben nun einige Genoss_innen Post von der Polizei erhalten. Konkret geht es dabei um die Leute, die mit den Bussen zu dem jährlich wiederkehrenden Naziaufmarsch angereist sind. Es wird ihnen vorgeworfen gegen § 27 des Versammlungsgesetzes (Vermummung) verstoßen zu haben. Aus diesem Anlass haben sich bereits mehrere Leute bei uns gemeldet, dass die Bullen nun Vorladungen zu dem Vorwurf verschicken. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, euch auf diesem Wege nochmals dem Umgang mit solchen Schreiben zu erklären.

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , ,

Breiter Widerstand gegen Neonazimarsch in Stralsund

Stralsund gegen Nazis

Stralsund gegen Nazis

Unerwartet viele Gegendemonstranten traten Neonazis am Samstag in Stralsund entgegen. Rechter „Fackelmarsch“ wurde mehrfach blockiert. Erneut gewalttätige Übergriffe durch die Polizei.

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,