Schlagwort-Archive: Freifahrt

Straßenbahn für alle! – Kundgebung

Plakat_A3Vor ein paar Tagen stand es in der Zeitung, die Rostocker Straßenbahn AG will wieder einmal die Preise erhöhen. Um mindestens 5% soll 2015 verteuert werden und Student_innen wird es wohl noch kräftiger treffen. Natürlich sollen sich damit einhergehend auch die Preise im gesamten Verkehrsverbund Warnow erhöhen. Zu recht gab es bereits erste Kritik von Sozialverbänden. Doch bei leisem Widerspruch wollen wir es nicht belassen. Wir wollen gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen auf die Straße gehen.

Kommt am Mittwoch, den 10. September,  um 16 Uhr auf den Doberaner Platz!

Aufruf:

2 Euro sind zu viel – Straßenbahn für alle

2 Euro, so teuer soll sie werden, die einfache Fahrt in Rostock. Für uns ist damit die Kotzgrenze erreicht. Was die RSAG ganz frech Fahrpreisanpassung nennt, ist nichts anderes als eine Preiserhöhung. Wenn denn wenigstens alles auch um 5% besser werden würde, aber nichts dergleichen: weder steigen die Löhne der RSAG Mitarbeiter_innen, noch fahren die Straßenbahnen schneller oder häufiger. Stattdessen werden fragwürdige Investitionen getätigt und neue Straßenbahnen für 37,6 Mio Euro angeschafft, die postwendend auf die Preise umgelegt werden. Dafür könnten selbst zum aktuellen Preis von 1,90 alle Leute ein halbes Jahr umsonst fahren!

Weiterlesen

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , ,