Schlagwort-Archive: Kapitalismus

Antifa-aufruf zur Refugeekundgebung

11067124_838566536192587_7874627267388506554_nBei Defiant Antifa Greifswald ist ein Aufruf zur Kundgebung von Refugees am kommenden Samstag in Güstrow erschienen. Dem Aufruf können wir uns anschließen und lassen ihn euch hier ebenfalls zuteil werden. Kommt am Samstag nach Güstrow und unterstützt die Refugees bei ihrer Kundgebung! Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

1. Mai – Gegen Kapitalismus und Faschismus

19088_964634010227826_4839085751779421268_n

Photo: Defiant Antifa Greifswald

 

Nur noch wenige Tage, dann geht es nach Neubrandenburg. Wir rufen euch auf am 1. Mai in die Stadt am Tollensesee zu fahren. Gemeinsam werden wir den internationalen Kampftag der Arbeiter_innenklasse auf einer Demonstration begehen und im Anschluss Widerstand gegen die Marschpläne der Faschisten leisten. Lasst und zeigen, dass auch wir in Mecklenburg-Vorpommern zu der international solidarischen Bewegung emanzipatorischer und progressiver Menschen gehören, die den Staat, die Nation und den Kapitalismus aus ganzem Herzen hasst. Am 1. Mai in Neubrandenburg auf die Straße für den Kommunismus, engagiert und konsequent!

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

M18 – Infoveranstaltung zur Abrissparty

ffmAm 18. März soll der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main eingeweiht werden. Die EZB ist maßgeblicher Akteur der europäischen Austeritätspolitik, deren Auswirkungen die Menschen in Griechenland gegenwärtig in voller Härte zu spüren bekommen. Anknüpfend an die Proteste gegen die europäische Krisenpolitik in den vergangenen Jahren, will das Protestbündnis M18 gegen die Einweihungsparty aktiv werden. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

Aufruf: Antirassistische Demonstration in Dresden

profil21An dieser Stelle dokumentieren wir den Aufruf für eine antirassitische Demonstration am 28. Februar in Dresden. In der Elbstadt mit dem besonders rassistischen Klima wollen Refugess die Kritik an den Zuständen und ihre Forderungen auf die Straße tragen. Wenn ihr Zeit habt, dann fahrt da hin und setzt einen Kontrapunkt zum rassistischen PEGIDA-Volk. Mehr Infos hier!

28. Februar 2015 / 14 Uhr / Theaterplatz / Dresden

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , ,

Gegen den rassistischen Bürgermob!

thumb-antifaschistische_aktion_oldUnser Aufruf zu den Gegenaktivitäten gegen den ROGIDA – Aufmarsch am kommenden Montag ist online. Viel Spaß beim Lesen.  Wir sehen uns am 12. Januar auf der Straße!

Am 12. Januar gegen ROGIDA auf die Straße!

Die PEGIDA – Bewegung aus Dresden macht derzeit bundesweit Schlagzeilen. Immer mehr Menschen versammeln sich montags in der Stadt an der Elbe. Längst haben sich Ableger in anderen Städten gegründet. Auch in Mecklenburg-Vorpommern gibt es Zusammenschlüsse, die an die Dresdner Vorlage anknüpfen wollen. Für den 12. Januar hat die Gruppe „Rostock gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (ROGIDA) einen „Spaziergang“ in der Rostocker Innenstadt angemeldet.

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

We got work to do!

Es war und ist einiges los in Mecklenburg-Vorpommern. Kürzlich wurde in Schwerin ein Antifaschist von einem Neonazi mit einem Messer attackiert. Der Genosse konnte sich aber verteidigen und blieb unverletzt. Er hat den größten Schrecken überwunden.

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kundgebung: Straßenbahn für Alle!

straba_fuer_alleDie Kampagne „Straßenbahn für Alle!“, die sich gegen die Fahrpreiserhöhung im ÖPNV richtet, legt los mit einer Kundgebung. Also am 22. November um 15 Uhr zum Dobraner Platz!

Jetzt geht es los! Zum Auftakt unserer Kampagne „Straßenbahn für Alle“ rufen wir euch auf, gemeinsam mit uns auf die Straße zu gehen. Lasst uns zusammen ein weiteres kraftvolles Zeichen gegen die Fahrpreiserhöhung setzen und an die bisher gelaufenen Proteste anschließen. Die Verantwortlichen wiegen sich schon auf der sicheren Seite, lasst uns ihnen zeigen, dass wir uns nicht mit der verfehlten Politik von Stadt und Land arrangieren werden. Also kommt zahlreich, sagt es anderen und bringt eure Freund_innen mit! Weg mit der Fahrpreiserhöhung und her mit dem Sozialticket! Straßenbahn für Alle!

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,